Neues Verwaltungsgebäude entsteht in Hanau | SHP-ARCHITEKTEN aus Darmstadt gewinnen Architektenwettbewerb

22. Februar 2016

Seit Mitte der neunziger Jahre ist die Unternehmenszentrale der MHI wieder in Hanau-Steinheim beheimatet. Die geschäftliche Entwicklung macht es nun erforderlich die bestehenden Räumlichkeiten durch den Neubau eines Verwaltungsgebäudes mit Büro- und Veranstaltungsräumen zu erweitern. Für den repräsentativen Neubau steht ein ca. 2.100 qm großes Grundstück zur Verfügung.

Der Unternehmensstandort befindet sich im Steinheimer Gewerbegebiet "Amerikafeld", gelegen im Südwesten des Hanauer Stadtteils und geprägt von einem landschaftlich reizvollen Umfeld. Unmittelbar südlich angrenzend liegt das Naturschutzgebiet "Amerikafeld und Schindkaute", im Westen schließt das Naherholungsgebiet "Oberwaldsee" an.

Die Planung des neuen Gebäudes wurde im Juni 2015 in Abstimmung mit der Architektenkammer Hessen in einem privaten Architektenwettbewerb ausgeschrieben. Betreut wurde der Wettbewerb durch das Darmstädter Architekturbüro Thomas Grüninger Architekten BDA. Durch ein Auswahlgremium, bestehend aus unabhängigen Architekten und Vertretern des Auslobers, wurden aus einem Kreis von rund 30 Architekturbüros 10 Wettbewerbsteilnehmer ausgewählt.

Ein Preisgericht bestehend aus Fach- und Sachpreisrichtern sowie einem Vertreter des Stadtplanungsamtes Hanau kürte nach zweimonatiger Bearbeitungszeit den Gewinner des Architektenwettbewerbs. Auf Empfehlung der Fachjury hat die MHI im Herbst 2015 das mit dem ersten Preis prämierte Darmstädter Architekturbüro SHP Architekten mit der Umsetzung ihres Entwurfs beauftragt.

Die Beiträge der zehn regionalen Architekturbüros werden bis zum 29.02.2016 in der Sparkasse Hanau, Hauptgeschäftsstelle - Am Markt 1, ausgestellt und können während der Hauptgeschäftszeiten besichtigt werden.

In Zusammenarbeit mit dem beauftragten Architekturbüro und dem Bauaufsichtsamt der Stadt Hanau konnte das Bauantragsverfahren bereits abgeschlossen werden. Im Rahmen einer einstündigen Veranstaltung am 22.02.2016 wurde die Baugenehmigung durch den Oberbürgermeister der Stadt Hanau, Herrn Claus Kaminsky persönlich an den Vorstandssprecher der MHI, Herrn Christoph A. Hagemeier übergeben. Damit unterstützt er das Erweiterungsvorhaben der MHI Gruppe und den dynamischen Ausbau des Wirtschaftsstandorts Hanau.

 

Über MHI

Die Mitteldeutsche Hartstein-Industrie AG ist die Holdinggesellschaft einer mittelständisch geprägten Unternehmensgruppe. Als modernes Familienunternehmen mit verschiedenen Geschäftsfeldern helfen wir dabei, die Infrastruktur in Deutschland auf die Herausforderungen von morgen vorzubereiten. Mehr als 900 Beschäftigte an über 50 Standorten machen die MHI Gruppe zu einem der leistungsfähigsten Baustoffproduzenten in der Mitte Deutschlands und einem kompetenten Partner für den Bau und die Erhaltung moderner Verkehrswege.


12. April 2016
Zu Gast bei den Falken | Spende für Albert-Einstein-Schule

Mit großer Freude haben wir die sportliche Entwicklung des SV Darmstadt 98 in dBenedikt Seegers Routine und ein satter Wurf. Das waren die entscheidenden Fakto ...

16. Februar 2016
MHI Gruppe unterstützt Darmstädter "Lilien"

Mit großer Freude haben wir die sportliche Entwicklung des SV Darmstadt 98 in d ...

Public Relations

Stephan Harnischfeger
+49 (0) 6181 6676-43
FÜR UNSERE INFRASTRUKTUR.